Zum Inhalt springen

Stellenangebote

Alle Angebote | Münster |

Orthopädie-Techniker-Meister/in (w/m/d)

Für die Beratung unserer Auftraggeber suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Münster eine/n Orthopädie-Techniker-Meister/in.

Das ist Ihre Herausforderung:

  • Sie klären Fragen im Zusammenhang mit der Begutachtung handwerklich gefertigter Hilfsmittel der Orthopädie-und Rehatechnik. Diese Begutachtungen erfolgen im Team mit Sozialmedizinern.
  • Sie erstellen eigenständig orthopädietechnische Gutachten zu Fragen:
  • der Evaluation der erfolgten Hilfsmittelversorgung
  • der Kostenkalkulationsprüfung
  • der Regressbearbeitung
  • Sie arbeiten mit an konzeptionellen Grundsatzfragestellungen der Krankenkassen auf Landes- und Bundesebene.
  • Im Rahmen der Begutachtungen beraten Sie die Versicherten zu Fragen der Hilfsmittelversorgung.
  • Sie wirken mit bei internen und externen Fortbildungen Ihres Fachgebietes inklusive der Übernahme einer Referenten-tätigkeit nach Delegation.

Das wünschen wir uns:

  • Einen Meisterabschluss mit langjähriger Berufserfahrung in allen Themenbereichen der Orthopädie- und Rehatechnik; insbesondere auch innovativer elektronisch gesteuerter Hilfsmittel.
  • Flexibilität bezüglich wechselnder Einsatzorte in den Begutachtungs- und Beratungsstellen des Medizinischen Dienstes Westfalen-Lippe; auch im Hinblick auf Hausbesuche.
  • Kenntnisse in der aktuellen EDV-Technik/-Anwendung: Beim Erstellen von Schriftstücken, Gutachten und Präsentationen sowie Anwendungen in Excel.
  • Interesse an Weiterbildungen, um frühzeitig innovative Hilfsmittel und Marktentwicklungen gutachtlich bewerten zu können.
  • Sie sind wortgewandt und empathisch
  • Einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine effektive Organisationsstruktur
  • Eine gezielte Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen und 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen einer 5 Tage/Woche mit 38,5 Stunden
  • Mobiles Arbeiten
  • Jobticket
  • Kostenbeteiligung bei Präventionsmaßnahmen

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und an dieser Tätigkeit interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter der Kennziffer OT-03-2023 vornehmlich per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (alle Dokumente in einer PDF.) an bewerbungen(at)md-wl.de oder Sie schreiben an:

Medizinischer Dienst Westfalen-Lippe

- Team Bewerbermanagement -

Roddestraße 12

48153 Münster

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei. Andere Dateiformate dürfen wir aus Sicherheitsgründen nicht öffnen.

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail in der Regel unverschlüsselt erfolgt. Daher ist nicht auszuschließen, dass an der Übertragung beteiligte Stellen Inhalte einer E-Mail zur Kenntnis nehmen können. Nutzen Sie deshalb zur Übermittlung von vertraulichen Informationen die Möglichkeit der Verschlüsselung. Unsere Zertifikate finden Sie unter https://www.md-wl.de/mailverschluesselung/ am Ende der Seite. 

Der Medizinische Dienst Westfalen-Lippe legt Wert auf Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens. Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts sind gleichermaßen erwünscht. Der Medizinische Dienst Westfalen-Lippe fördert bei gleicher Qualifikation und Eignung die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist.

Zurück