Case Management außerklinische Beatmung - Update 2022

16.08.2022

In diesem Kurs werden pflegefachliche Aspekte der invasiven sowie nichtinvasiven Beatmung, Dauerbeatmung, intermittierenden Beatmung, Weaningprozesse und des Überleitmanagements vermittelt. Die Aufgaben des Case Managements bei Patienten mit invasiver Beatmung werden erläutert. Die Frage, welche Anforderungen Pflegefachkräfte erfüllen müssen, die schwerpunktmäßig besondere Personengruppen versorgen, wird beschrieben. Anschließend wird auf die Rolle des Medizinischen Dienstes Westfalen-Lippe eingegangen. Referentin ist Edith Bußhoff, Pflegefachkraft, BSc. für angewandte Gesundheitswissenschaften, Gutachterin/Qualitätsprüferin im Medizinischen Dienst Westfalen-Lippe.

 

Veranstaltungsnummer: 2022-KS-29

Datum: 16.08.2022

Dauer: halbtägig (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr)

Zielgruppe: Krankenkassenmitarbeiter/-innen, die sich mit der häuslichen Krankenpflege und der Hilfsmittelversorgung beschäftigen

Gruppe: maximal 20 Teilnehmer/-innen

Methode: Power-Point-Vortrag, Hilfsmittelpräsentationen, Fallbeispiele, Übungen

Ort: Medizinischer Dienst Westfalen-Lippe, Roddestr. 12, 48153 Münster

Case Management 2022-KS-29

Anmeldung zu 2022-KS-29

Das komplette Fortbildungsprogramm

Dr. Tatjana Hardes
Medizinische Grundsatzangelegenheiten

Medizinischer Dienst
Westfalen-Lippe

Telefon:0251/6930-1001

Fax:0251/5354-294

E-Mail:thardes(at)md-wl.de