Grundlagen der Begutachtung NUB

28.06.2022

Inhalte des Seminars sind die begriffliche Definition sowie Abgrenzung von Fertigarzneimitteln, Hilfsmitteln u. a. Leistungen. Behandelt werden die Struktur und Aufgaben des gemeinsamen Bundesausschusses (GBA), Richtlinien-Methoden, Verfahrensordnung und Qualitätsanforderungen an medizinische Daten und Wirksamkeitsbelege sowie Grundlagen der Evidenzbasierten Medizin. Thematisiert wird das Vorgehen in der Beurteilung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden einschließlich der Einzelfallbegutachtung. Referent ist Dr. Manuel Pereira-Lopes, Facharzt für Innere Medizin beim Medizinischen Dienst Westfalen-Lippe.

Veranstaltungsnummer: 2022-KS-17

Datum: 28.06.2022

Dauer: ganztägig, (9.00 Uhr bis 15.30 Uhr)

Zielgruppe: Krankenkassenmitarbeiter/-innen, die sich mit der Erstattung von außervertraglichen Methoden befassen

Gruppe: maximal 20 Teilnehmer/-innen

Methode: Power-Point-Vortrag

Ort: Webinar

Grundlagen der Begutachtung NUB 2022-KS-17

Anmeldung zu 2022-KS-17

Das komplette Fortbildungsprogramm

Dr. Tatjana Hardes
Medizinische Grundsatzangelegenheiten

Medizinischer Dienst
Westfalen-Lippe

Telefon:0251/6930-1001

Fax:0251/5354-294

E-Mail:thardes(at)md-wl.de